<h1 style=Heizbänder">

Heizbänder

Unsere Heizbänder sind so konzipiert und entwickelt, dass sie eine schnelle Wärmeübertragung in verschiedenen Anwendungsbereichen gewährleisten.


Heizbänder sind Heizelemente, die im Allgemeinen aus einem Metallring aus rostfreiem Stahl oder Aluminium mit einem mit Glimmer oder Keramik isolierten Nickel-Chrom-Widerstandsdraht bestehen.

Heating cooling system
  • Maximale Temperatur
    bis zu 450 °C

  • Oberflächenbelastung</strong
    bis zu 8 W/cm²

  • Typische Anwendungen
    – Kunststoffindustrie: Beheizung von Plastifizierzylindern, Extrudern und Spritzgießmaschinen

    – Verpackungsmaschinen

    – Industrielles Bügeln

    – Holzbearbeitungsmaschinen

    – Wissenschaftliche und medizinische Geräte

Sie können in verschiedenen Formen (auch flach) und mit verschiedenen Arten von Kabelabgängen, Schutzvorrichtungen und Anschlussklemmen hergestellt werden. Sie gewährleisten eine möglichst einfache Installation.

Für unsere Mica- (=Glimmer) und Keramik-Heizbänder verwenden wir nur hochwertige Materialien, um Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.

Elektrische Mica-Heizbänder

Elektrische Mica-Heizbänder

Mica-Heizbänder bestehen aus einem Nickel-Chrom-Band, das um einen Glimmerträger gewickelt ist, während das äußere Gehäuse aus Aluminium- oder Edelstahlblech gefertigt ist.
Wir bieten auch funktionale Heiz-/Kühlsysteme an, die aus Mica-Heizbändern, kombiniert mit Wärmetauschern, und einem Luftkühlsystem bestehen.

<h2 style=KERAMIK-HEIZBÄNDER">

KERAMIK-HEIZBÄNDER

Keramik-Heizbänder bestehen aus einer Nickel-Chrom-Spirale, die in modularen Steatitelementen untergebracht ist, während das äußere Gehäuse aus Aluminium- oder Edelstahlblech besteht. Sie sind durch eine Schicht aus Keramikfasern isoliert, die den Wärmefluss auf die zu beheizende Oberfläche lenkt und die Temperatur des Gehäuses begrenzt.

Wir bieten:
Standard-Heizbänder, mit kundenspezifischen Durchmessern und Breiten entsprechend den Projektspezifikation.
Keramische Heizbänder mit dreifacher Ummantelung, zur Senkung der Außentemperatur. Dadurch sind gleichzeitig energiesparende und unfallverhütende Funktionen gewährleistet.
Flache Heizbänder

Heizbänder für Düsen

Heizbänder für Düsen

Die für Kunststoffverarbeitungsmaschinen entwickelten Düsenheizbänder können als Standard- oder mit gelötetem Mantel geliefert werden.
Sie sind wie Mica-Heizbänder aufgebaut, halten aber spezifischen Belastungen von bis zu 6 W/cm² stand.
Der Standardtyp eignet sich besonders für Anwendungen mit geringem Platz, wie z. B. bei Formen und Wärmekammern. Die Typen mit gelötetem Mantel und einem WIG-geschweißten Edelstahlgehäuse werden hauptsächlich für die Düsenbeheizung in Spritzgusspressen verwendet.

Sie können je nach Art der Anwendung verschiedene Durchmesser und Längen haben und mit Thermoelementen kombiniert werden.
Die Standardlänge der Zuleitung beträgt 1.000 mm.