Unsere Flächenheizungen auf Polyesterträgern ermöglichen eine sehr rasche Aufheizung der Anwendung auf engstem Raum selbst bei sehr großen Flächen (bis 4 m² oder 0,7 x 5 m pro Heizelement).

Die Isolierfolien aus Polyester sind nur 0,075 – 0,250 mm dick und stellen in puncto Wirkungsgrad und Wärmeverteilung ein Optimum sicher. Möglich ist eine PVC-Beschichtung, um die Stoß- und Feuchtigkeitsbeständigkeit zu verbessern.

Je nach Kundenprojekt ermitteln unsere Techniker präzise die passende spezifische Leistung und deren optimale Verteilung auf die einzelnen Heizelemente. In Kombination mit einer fachkundigen Umsetzung ist damit für eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer der geätzten Polyesterfolien bei Betriebstemperaturen bis maximal 100°C gesorgt.

Wir liefern geeignete Heizfolien auf Polyesterbasis sowohl für die Luftfahrt, Schienenfahrzeuge und Telekommunikation als auch für Anlagen unterschiedlichster Art (z. B. professionelle Bügelanwendungen, Kosmetik und Wellness, Beheizung von Wohnräumen, Klimatisierung usw.).